Convivial, Réactif et Efficace !

AERTiCKET est le leader de la vente de billets d’avions pour les professionnels.

La société est partenaire des compagnies aériennes et prestataire de services pour les agences de voyages, les coopérations et les portails web.

Qu'est-ce que rend AERTiCKET unique ?

- Une qualité de service à l’allemande, agrémentée d’une French Touch : Convivial, Réactif et Efficace !

- Notre forte présence sur le marché international, permettant d’obtenir des tarifs (publics, négociés et low-cost) provenant de plus que 50 pays différents

- une technologie innovante et un niveau élevé d'automatisation

- des solutions créatives pour des demandes complexes
 

Firmengeschichte

Vor rund 25 Jahren hieß es bei uns nur: Tickets, Tickets, Tickets. Heute sind wir ein topmoderner Full Service Dienstleister:

  • Wir machen zentralen Flugeinkauf und sind Abwickler für den Vertrieb.
  • Wir entwickeln topmoderne Buchungstechnologie für Reisebüros und sind Datenbanken-Anbieter
  • Wir fungieren als IATA-Agent für Reisebüros und Veranstalter.
  • Wir bieten unseren Kunden freundlichen und kompetenten Service, z.B. sämtliche Fulfilment-Dienstleistungen im Reisebereich.

 

 

  • 2019

    AERTiCKET zieht es in die Schweiz

    Ende des Jahres wird AERTiCKET Suisse gegründet. Der in Zürich beheimatete Consolidator verfolgt zwei Ziele. Schweizer Reisebüros und -veranstaltern soll der Beste Flug Content zur Verfügung gestellt werden. Und mit Cockpit Travel Services wird zusätzlich ein neues Angebot für Landleistungen und Veranstalterservice geschaffen. 
  • 2018

    AERTiCKET erfindet sich neu

    „Ab 2018 verstehen wir uns überwiegend als Technik-Company.“, gab Gründer, Geschäftsführer und Anteilseigner Rainer Klee das Ziel vor. Das Geschäftsmodell Flugticket-Großhandel steht bereits seit Jahren unter ständigem Anpassungsdruck, der seit dem Aus der Standardprovision von Airlines empfindlich geworden ist. Das Berliner Unternehmen geht kreativ damit um, entwickelt ein neues, eigenes Reservierungssystem - die Buchungswelt Cockpit. Und erfindet sich neu.
  • 2008

    Von Kreuzberg nach Los Angeles

    Ethnic Travel war für AERTiCKET seit Jahren ein wichtiger Geschäftsbereich, wie die Beteiligungen unserer Firma an den Consolidators "Das Ticket Team" und "airtuerk" zeigen. Ein Einstieg in den US-amerikanischen Consolidatormarkt ergab sich 2008, denn der Chef und Gründer von Picasso Travel, Huseyin Ozyurtcu, suchte aus Altersgründen einen Nachfolger.
  • 1993

    Eine gute Idee wird zum guten Geschäft

    Aus  der  alternativen  Idee  wurde  ein  geschäftlicher und persönlicher Erfolg: Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich Titanic Reisen zu  einer  alternativen  Reisebürokette  mit mehreren Filialen im Berliner Stadtgebiet.

    1993 wurde der Consolidator  AER  Reiseservice gegründet und Titanic Reisen übergab das Consolidatorgeschäft  mitsamt den  ersten  drei Mitarbeitern an die neue Firma. Unter der Geschäftsleitung von Rainer Klee ging AER auf Erfolgskurs: Bereits  nach  einem Jahr  gab es Verträge mit rund 30 Airlines und der AER e.V. stieg als Hauptgesellschafter in die GmbH ein. Sehr  gute  Steigerungsraten führten  zu  immer besseren  Vertragskonditionen und der Umsatz wuchs innerhalb von zwei Jahren auf 40 Mio. DM im Jahr 1995.
  • 1992

    Tickets, Tickets, Tickets.

    Drei Jahre nach der Gründung startete Titanic  Reisen mit dem professionellen Großhandel von Flugtickets und wurde Mitglied im AER  e.V.  Die gebündelte Einkaufsmacht machte günstigere Tickets und bessere Vertragsbedingungen möglich. Das Prinzip der gegenseitigen Hilfe stand im Vordergrund, man verstand sich als Einkaufskooperation.
  • 1988

    Wie alles anfing

    Die heutige AERTiCKET Gruppe startete 1988 in der Mauerstadt Westberlin. Die alternative Bewegung im Kreuzberg der 80er Jahre war kreativ und innovativ. Einige Aktivisten hatten bei der Organisation politischer Reisen nach Nicaragua so viel Erfahrung bei der Buchung von Flügen  gesammelt,  dass  sie  kurzerhand ein eigenes Reisebüro eröffneten - mit dem paradoxen Namen "Titanic Reisen".
    Selbständigkeit und Unabhängigkeit waren wichtig. Titanic Reisen hatte von Anfang an eine eigene IATA-Nummer und befreundete  Reisebüros  aus  der Nachbarschaft bestellten deshalb ihre Tickets dort. Mit dieser Einkaufskooperative begann der Flugtickethandel. 
     

Avez-vous des questions?
Voulez-vous devenir un client?